19 July 2019    
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   Saubere Hände PröllFall Pröll Erwin2014-07-17 an Puffler
Druckansicht generelle Unschuldsvermutung

From: franz-stieger@gmx.at
Sent: Thursday, July 17, 2014 2:13 PM
To: Johannes.Puffler@bak.gv.at
Subject: Re: Kriminelle Machenschaften rund um Pröll, Hallbauer, Dr. Klaus usw.

Sehr geehrter Herr Puffler!

Irgendwie irritiert mich jetzt ihr Antwortschreiben. Heißt BAK nicht abgekürzt Bundesamt für Korruption?

Ich ersuche sie deshalb, mir eine Stelle zu nennen, welche zuständig ist,

x) wenn ein alkoholabhängiger Gerichtspräsident Dr. Norbert Klaus (Alkofahrt mit anschließender Fahrerflucht) und seine Richterkollegen für das Land NÖ und den alkoholkranken Bürgermeister Danner Grundstücksbetrügereien als Gerichtsurteile tarnen.

x) wenn der leitende 1. versoffene Staatsanwalt in Krems ( Dr. Kutschera) seine Chefin “schustert” und über Jahre hindurch sich gegenseitig und auch gegen befreunde Kripobeamte (Helmut Seitl usw.) durch Fotos dokumentierte und verübte Straftaten zu neutralisieren versuchen und einstellen.

x) wenn die beiden amtsbekannten Alkoholiker (Dr. Danner und Dr. Klaus) bei stümperhaft ausgeführten Grundstücksbetrügereien durch die Spitze der Justiz (Pleischl, Pilnacek und Co) gedeckt werden und diese die Strafverfolgung gegen die mutmaßlichen Betrüger behindern.

x) wenn die deutsche Schlägertruppe (darunter auch ein deutscher Polizeibeamter und Sauffreunde des Ex- BGM Danner) Verbrechensopfer öffentlich am Parkplatz des Interspar durch Filmmaterial dokumentiert, krankenhausreif schlägern und auch diese Strafverfahren von der Justiz eingestellt werden. 

x) wenn die durch Fakten überführten und nicht verurteilten Betrüger (Danner und Klaus) sich “gestalkt” fühlen, wenn sie vom Betrugsopfer des Betruges überführt werden und versuchen dann das Betrugsopfer mit “Stalking- Anzeigen” und Falschaussagen der Verwandten beim Stalking Prozess (Korneuburg) mundtot zu machen.

x) wenn der Schwiegersohn des LH Pröll in der Funktion des Magistratsdirektors von Krems mit seiner Mannschaft möglicherweise im Auftrag seines Schwiegervaters LH Pröll Verbrechensopfer mit inszenierten Verwaltungsverfahren vorsätzlich wirtschaftlich schädigt. 

Ich wundere mich sehr, dass diese Kombinationen von Verbrechen nicht in ihren Bereich fallen sollten.

Das BMJ verfügt über alle angeführten Vorwürfe genügend Beweismaterial. Fragen sie den Herrn Mag. Eggert, Leiter der Abteilung IV/6 im BMJ oder schauen sie im Google: “Saubere Hände”

“Land NÖ Betrug” 

Eigenartig scheint auch, das die gesamt Pressemannschaft und ORF, welche sich auf dem Partyschiff des LH Pröll am 21.6.2014 befunden hat, nichts von den Anschuldigungen gegen LH Pröll schreiben durften, welche auf der Mauterner Brücke publiziert waren, als das um Steuergeld angeheuerte Partyschiff des LH Pröll mit all seinen Freunden und verurteilten Verbrechern (Kartnig) an Board die Brücke durchfuhr.

Teilen sie mir bitte mit, wer für derartige Fälle zuständig ist, dann werde ich sie auch gleich nicht mehr mit diesen nebensächlichen Dingen belästigen.

MfG Franz Stieger  


From: Johannes.Puffler@bak.gv.at
Sent: Thursday, July 17, 2014 8:27 AM
To: franz-stieger@gmx.at
Subject: AW: Kriminelle Machenschaften rund um Pröll, Hallbauer, Dr. Klaus uns.

Sehr geehrter Herr STIEGER

 

Wie bereits im letzten mit ihnen geführten Telefonat besprochen, ersuche ich sie, mir keine weiteren Mitteilungen, welche nicht die von mir bearbeitete Anzeige betreffen, auf meine persönliche E-Mail Adresse zu senden

 

MfG. Puffler, AI.

 


Von: franz-stieger@gmx.at [mailto:franz-stieger@gmx.at]
Gesendet: Donnerstag, 17. Juli 2014 07:55
An: PUFFLER Johannes (BAK)
Betreff: Fw: Kriminelle Machenschaften rund um Pröll, Hallbauer, Dr. Klaus uns.

 

Sehr geehrter Herr Puffler!

Das heutige Mail an BGM Resch als Sachverhalt an sie bzw. BAK, wer sich halt zuständig fühlt. MfG Franz Stieger

 

Sent: Thursday, July 17, 2014 7:44 AM

Subject: Kriminelle Machenschaften rund um Pröll, Hallbauer, Dr. Klaus uns.

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister!

 

Halten sie diese Situation wie sie zur Zeit in Krems vorherrscht ( niedergesoffener Gerichtspräsident der für’s Land NÖ Grundstücksbetrügereien urteilsmäßig bestätigt, Magistratsdirektor Hallbauer der mit seiner Mannschaft “unrechtmäßige Veraltungsverfahren inszeniert” um Verbrechensopfer der kriminellen Bande rund um seinen Schwiegervater herum zu schädigen und mundtot zu machen, einen Polizeichef

der zu nächtlicher Stunde Totalschäden mit seinem Fahrzeug in Weißenkirchen produziert, Beamte unter sich duldet, welche Straftaten, die sie dienstlich wahrnehmen verschweigen, ( Beamter Haiminger und Beneder) welche Sachbeschädigung an meinem Fahrradhänger vertuschen wollten, einen Gerichtspräsidenten, der im offensichtlich alkoholisiertem Zustand mobile Plakatwände beschädigt und Teile davon auf die Straße wirft usw.

Sie beantworten seit Jahren keine meiner Mails.

Was ist los hier in Krems?

Sind sie bereits auch schon Teil des kriminellen Netzwerkes um Pröll geworden?

Sind sie nicht an einer Klärung rund um die Machenschaften ihrer Abteilungen im Besonderen ihrer Rechts u. Strafabteilung (Herrn Mag. Hallbauer, Zimmermann) interessiert? 

Glauben sie, dass der Korruptionssumpf hier in Krems und im Land NÖ Normalzustand sein sollte?

Ich ersuche sie um einen persönlichen Gesprächstermin in absehbarer Zeit. Bitte mir per Mail einen Termin bekanntzugeben.

Besten Dank im Voraus.

Franz Stieger 

Sie sind nicht allein - Profis helfen! Copyright © 2009
>